Assistenz – wie wir sie verstehen

Wir verstehen persönliche Assistenz als Schlüssel zu einem selbstbestimmten Leben für Menschen mit Behinderung.

Die Assistenz soll die fehlende Funktionsfähigkeit  des Körpers kompensieren und ersetzen. Assistenz ist keine Betreuung. Der Kunde bestimmt was wann, wo und vor allem WIE es gemacht wird.

Hierbei unterstützen wir den Kunden dabei seine Bedürfnisse zu äußern und erarbeiten mit ihm zusammen seine Anleitungskompetenzen.  Wir glauben, dass kompetente Assistenznehmer kompetente Assistenten schaffen. Wir möchten diesen Prozess unterstützen und fördern.

Die Assistenz soll professionell geleistet werden.  Aber wir wissen auch,  dass sich durch die enge Zusammenarbeit oft freundschaftliche Beziehungen ergeben.

Durch das enge Arbeitsverhältnis entstehen auch oft Problemfelder. Wir kennen sie nahezu alle und möchten unsere Kunden dabei unterstützen, diese Herausforderungen gut zu meistern und damit ein harmonisches Arbeitsverhältnis für sich und die Assistenten schaffen.