Direkt zum Inhalt wechseln

Eine Säule von Meine Assistenz ist ein von Fachleuten entwickeltes Schulungssystem, das sowohl Assistenznehmer*innen als auch Assistent*innen auf die gemeinsame Arbeit vorbereitet. In Deutschland sind wir einer von wenigen Assistenzdiensten, die Schulungen anbieten. Wir sind stolz darauf, damit Standards zu setzen und das Niveau hochzuhalten.

Aufgrund seiner Wichtigkeit denken wir unser Schulungssystem größer und bieten all unsere Kurse bald im Rahmen unserer Akademie an. Unser Kursprogramm wird laufend erweitert.

In diesen Bereichen bieten wir derzeit Schulungen an

  • Was ist Assistenz?
  • Hygiene
  • Rückengerechtes Arbeiten
  • Nähe und Distanz
  • Partnerschaft, Sexualität und Leben mit Assistenz
  • Kommunikation

„Erst aus der Neugier entsteht die Bildung.“

nach Peter Bieri

Bestens vorbereitet

Assistent*in ist kein Ausbildungsberuf. Bei uns kommen Menschen mit unterschiedlichen Vorkenntnissen und Bildungslevels zusammen, die Assistent*in werden wollen – mit unserer Akademie und deren Kurse sorgen wir für gleichbleibend hohe Qualität in der Assistenz und geben Informationen weiter, die für alle Assistent*innen wichtig sind.
Auch unseren Assistenznehmer*innen lernen dank unserer Schulungen einen sicheren und respektvollen Umgang mit den Assistent*innen kennen.


Wir führten unser Schulungsprogramm 2020 ein und erweitern es seitdem laufend. Hast auch du Feedback oder Vorschläge, dann melde dich gerne unter team@meine-assistenz.de.

  • Diese Schulung ist für Assistenznehmer*innen und Assistent*innen.

    In dieser Schulung beschäftigen wir uns neben der Definition auch um die verschiedenen Krankheitsbilder von Körperbehinderungen.
    Zudem betrachten wir das ICF-Modell, die UN-Behindertenrechtskonvention und beleuchten, welche Rolle der Ableismus im sozialen Kontext spielt.

  • Diese Schulung ist für Assistenten*innen.

    In der persönlichen Assistenz ist man in wirklich allen Lebenslagen involviert. Gerade in sensiblen Bereichen wie der Sexualität stellt man sich dann die Frage, was darf und muss ich als Assistent*in leisten? Was gehört nicht zu meinen Aufgaben?
    In dieser Schulung beschäftigen wir uns mit der schwierigen Definition von Sexualität und inwieweit man als persönliche Assistenz in Kontakt mit der Sexualität des Assistenznehmers kommen kann.
    Was gehört hier zum Jobprofil und was unter den Bereich der Sexualassistenz?
    Wie läuft Assistenz ab, wenn Kunden einen Partner haben oder eine Familie gründen? Ändert sich Assistenz, wenn Assistenznehmer einen Seitensprung haben? Und was passiert eigentlich, wenn sich der Assistenznehmer in den Assistenten verliebt oder umgekehrt?
    Es bleibt auch Platz für eigene Fragen und Diskussion.
    Diese Schulung ist für Assistenzkräfte! Für Assistenznehmer*innen gibt es einen gesonderten Termin.

  • Diese Schulung ist für Assistenznehmer*innen.

    In der persönlichen Assistenz sind eure Assistent*innen in wirklich allen Lebenslagen involviert. Gerade in sensiblen Bereichen wie der Sexualität stellt man sich dann die Frage, was darf und muss mein Assistent leisten? Was gehört nicht zu den Aufgaben meines Assistenten?
    In dieser Schulung beschäftigen wir uns mit der schwierigen Definition von Sexualität und inwieweit man als persönliche Assistenz in Kontakt mit der Sexualität des Assistenznehmers kommen kann.
    Was ist ein Fetisch und welche Entstehungsmechanismen gibt es laut aktueller und alter Forschung?
    Wie läuft Assistenz ab, wenn ich einen Partner habe oder eine Familie gründen möchte? Kann ich so selbstbestimmt leben, dass ich auch einen Seitensprung habe und wie lässt sich das mit Assistenz vereinen? Und was passiert eigentlich, wenn ich mich in den Assistenten verliebe oder Assistenten sich in mich verlieben?
    Es bleibt Platz für eigene Fragen und Diskussion.
    Diese Schulung ist nur für Assistenznehmer*innen! Für Assistent*innen gibt es einen gesonderten Termin.

  • Diese Schulung ist für Assistent *innen.

    Was ist das eigentlich „persönliche Assistenz “ und woher kommt dieses Modell?
    In dieser Schulung beschäftigen wir uns neben der Definition und den Arten der Assistenz auch mit den geschichtlichen Entwicklungen.
    Auch stellen wir die Entwicklung von Meine Assistenz dar und definieren unseren Verhaltenskodex in der Arbeit der persönlichen Assistenz.
    Im praktischen Teil verlesen wir unterschiedliche Fallbeispiele und diskutieren diese dann mit den Teilnehmer*innen um gemeinsam die Grauzone, Do’s and Don’ts von Assistenz herauszuarbeiten.
    Diese Schulung ist für Assistent *innen! Für Assistenznehmer*innen gibt es einen gesonderten Termin.

  • Diese Schulung ist für Assistenznehmer*innen.

    Was ist das eigentlich, „persönliche Assistenz “ und woher kommt dieses Modell?
    In dieser Schulung beschäftigen wir uns neben der Definition und den Arten der Assistenz auch mit den geschichtlichen Entwicklungen.
    Auch stellen wir die Entwicklung von Meine Assistenz dar und definieren unseren Verhaltenskodex in der Arbeit der persönlichen Assistenz.
    Im praktischen Teil verlesen wir unterschiedliche Fallbeispiele und diskutieren diese dann gemeinsam mit den Teilnehmer*innen um gemeinsam die Grauzone, Do’s and Don’ts von Assistenz herauszuarbeiten.
    Diese Schulung ist für Assistenznehmer*innen ! Für Assistent*innen gibt es einen gesonderten Termin.

  • Diese Schulung ist für Assistent *innen.

    Es gibt Situationen im Arbeitsalltag als Assistenz, in denen von Euch erwartet wird zeitgleich präsent und unsichtbar zu sein. Es ist manchmal schwer eine „professionelle Distanz“ zu wahren.
    Ein gutes Nähe-Distanz-Verhältnis – Wie geht das eigentlich? Welche räumliche Nähe finden die meisten Menschen nah genug? Kann man mit Assistenznehmer*innen (bei denen man arbeitet) befreundet sein? Was nimmt eigentlich Einfluss auf das Nähe-Distanz Verhältnis? Und ist es gut, wenn Freunde, Familie oder Partner Assistenten sind?
    Am Ende gehts darum das eigene Nähe-Distanz-Verhältnis zu definieren. Dafür schaffen wir Raum für Fragen und zur Diskussion.
    Diese Schulung ist für Assistent*innen! Für Assistenznehmer*innen gibt es einen gesonderten Termin.

  • Diese Schulung ist für Assistenznehmer*innen.

    Es gibt Situationen im Alltag, da wünscht ihr euch die Assistenz zeitgleich präsent und unsichtbar.
    Das Nähe-Distanz-Verhältnis – Was ist das eigentlich? Welche räumliche Nähe finden die meisten Menschen nah genug? Es wird ebenso um emotionale Nähe in der Assistenz gehen und die Frage: Könnte ich meine privaten Gedanken und Gefühle mit den Assistenten teilen?
    Kann ich mit Assistent*innen (die bei mir arbeiten) befreundet sein? Was nimmt eigentlich Einfluss auf das Nähe-Distanz Verhältnis? Und ist es gut, wenn Freunde, Familie oder Partner meine Assistenten sind?
    Nach der Klärung dieser und einiger weiteren Fragen wird es darum gehen, dass eigene Nähe-Distanz-Verhältnis zu definieren und es bleibt Raum für Fragen und Diskussion.
    Diese Schulung ist nur für Assistenznehmer*innen! Für Assistenzkräfte gibt es einen gesonderten Termin.

  • Diese Schulung ist für Assistent *innen.

    In dieser Schulung erarbeiten wir gemeinsam mit den Teilnehmer*innen die Basis-Pflegestandards und übertragen sie auf die Arbeit in der persönlichen Assistenz im Privathaushalt.
    Diese Schulung ist für die Assistent*innen von Meine Assistenz verpflichtend. Assistenznehmer*innen können an der Schulung auch gerne teilnehmen.

  • In dieser Sicherheitsunterweisung beschäftigen wir uns unter anderem mit der Definition von Arbeitssicherheit und eurer Schutzkleidung.
    Zudem thematisieren wir das Verhalten in Notfallsituationen und bei Arbeitsunfällen und  besprechen wie immobilen Assistenznehmer*innen in der Not geholfen werden kann.
    Des Weiteren befassen wir uns mit Maßnahmen zur Desinfektion, Reinigung und Sterilisation und sprechen über Stolper- und Gefahrenstellen bei der Arbeit.

  • In dieser Schulung beschäftigen wir uns mit der Definition von Kommunikation und deren Funktion. Zudem beleuchten wir, was unter nonverbale Kommunikation verstanden wird und welche Arten es von nonverbaler Kommunikation gibt. Wir betrachten inklusive Sprache und erklären euch, wie gewaltfrei kommuniziert werden kann.

Kursübersicht

 
ALLE
Kurse
Monate